14.01.01 10:58 Uhr
 1.033
 

Internet soll schneller werden: Transatlantisches Netz wird ausgebaut.

Mit dem Ausbau der Netze London-New York und Amsterdam-New York sollen höhere Geschwindigkeiten für den End-Nutzer erzielt werden.

Die bisherigen 155 MBit/sek. auf der Strecke London-New York wurden auf 622 MBit/sek. gesteigert. Aber das ist noch nicht alles. Die Strecke Amsterdam-New York erhielt eine weitere 155 Mbps-Möglichkeit und hat jetzt 2 Leitungen.

Diese 2 Neuerungen soll die Sicherheit eines Ausfalls minimieren und das Netz verschnellern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Burg4444
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Netz
Quelle: www.newsbyte.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an
Apple erhöht die Preise für Apps



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Französischer Botschafter wegen unislamischem Sitzen gerügt
Arkansas: Richterin fordert Autopsie eines Hingerichteten
London: Mann in Gorilla-Kostüm beendet Marathon-Strecke nach sechs Tagen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?