13.01.01 23:49 Uhr
 71
 

Trotz Drogen und drohendem Lizenzentzug - türkische Klubs jagen Daum!

Trotz des schwierigen Eingeständnisses des Konsums von Drogen, trotz drohendem Lizenzentzug vom DFB - Christoph Daum ist immer noch heiss begehrt, vorallem dort, wo er noch "echte" Freunde findet.

Trotz allem - die türkischen Spitzenklubs aus Istanbul, Fenerbahce und sein ehemaliger Arbeitgeber Besiktas, wollen den Fast-Bundestrainer verpflichten. Es gibt bereits intensive Kontakte.

Obwohl er Drogen genommen hat, gelte er immer noch als "Freund" der Türkei, er sei immer noch willkommen, so die Stimmen aus der Türkei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Droge, Lizenz
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schmierereien und Rauchbombe vor CSU Landesleitung
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?