13.01.01 21:59 Uhr
 806
 

Dieser Junge rührt die Welt zu Tränen. Er wird es nicht schaffen.

Ein aidskranker 11-jähriger Junge rührt die Welt zu Tränen. Er wird seinen 12. Geburtstag mit Sicherheit nicht mehr erleben.

Die Welt wurde durch seine eindringliche Rede bei der letztjährigen Welt-Aids-Konferenz zu Tränen gerührt.

Der Kampf gegen Aids wurde durch diesen Jungen in Südafrika vorangetrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Burg4444
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Welt, Junge, Träne
Quelle: archiv.berliner-morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden
Forscher entdecken drei Dutzend Erbfaktoren, die die Intelligenz begünstigen
"Penis schuld am Klimawandel": Forscher legen Fachzeitschrift mit Studie herein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fickmühlen: Frau gibt Gas und hat schrecklichen Unfall
Judenburg: Schwerverletzte bei Brennmaterialtransport
Manchester: Der Attentäter war ein britischer Staatsbürger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?