13.01.01 21:05 Uhr
 214
 

Polizei räumte Zug wegen einem Schwarzfahrer

Auf der Fahrt nach Paris verschanzte sich ein 15-Jähriger in der Bordtoilette, um so der Fahrkartenkontrolle zu entgehen.

Die Polizei räumte daraufhin kurzerhand im Bahnhof Rennes den gesamten TGV-Zug. Die Reisenden mussten ihre Zugabteile verlassen und der Schwarzfahrer wurde verhaftet. Er hatte sogar ein Gewehr dabei.

Die Reisenden konnten die Fahrt nun fortsetzen, allerdings mit 45 Minuten Verspätung.


WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Schwarz, Zug, Schwarzfahrer
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab
Finnland: Es gibt nun eine Insel nur für Frauen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?