13.01.01 21:05 Uhr
 214
 

Polizei räumte Zug wegen einem Schwarzfahrer

Auf der Fahrt nach Paris verschanzte sich ein 15-Jähriger in der Bordtoilette, um so der Fahrkartenkontrolle zu entgehen.

Die Polizei räumte daraufhin kurzerhand im Bahnhof Rennes den gesamten TGV-Zug. Die Reisenden mussten ihre Zugabteile verlassen und der Schwarzfahrer wurde verhaftet. Er hatte sogar ein Gewehr dabei.

Die Reisenden konnten die Fahrt nun fortsetzen, allerdings mit 45 Minuten Verspätung.


WebReporter: HouseMouse
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Schwarz, Zug, Schwarzfahrer
Quelle: www.waz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: SED-Propagandist ist kein anerkannter Beruf
Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Nielsen Ex-Frau von Sylvester Stallone bestreitet Sexvorwurf gegen ihn
Reporter verzweifelt: Riesen-Panne bei Livestream von Stadionsprengung
Jalalpur Bhattian: Huhn von 14-Jährigen zu Tode penetriert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?