13.01.01 18:24 Uhr
 14
 

PC's in deutschen Büros? Die meisten benutzen den Kuli

Laut einer Studie, die vom Nürnberger Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung durchgeführt wurde, sind Kuli und Bleistift die am meisten benutzten Arbeitsgeräte.

92,5 Prozent aller Büro- Mitarbeiter greifen zum normalen Schreibzeug.
Bei nur 60,6 Prozent gehört ein PC- Terminal zum Inventar und 52,9 Prozent besitzen einen PC.


Allerdings geht aus der Studie auch hervor, das Büros mit entsprechendem PC-Equipment diese dann auch häufiger gebrauchen als das normale Schreibwerkzeug.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Decan
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Deutsch, PC
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Galaxy S8: Samsung will bei virtuellem Assistenten Apples Siri übertreffen
Google hat Probleme mit Anzeigenkunden wegen Hassvideos
Trend zu Journalisten-Robots und sprachgesteuerten Tablets



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz bekommt Rüge wegen Vetternwirtschaft in Brüssel
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Geld für Schnaps und Frauen: Eurogruppenchef Dijsselbloem in der Kritik


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?