13.01.01 18:17 Uhr
 283
 

SIM-Lock Massenbetrug: Nun schlagen die osteuropäischen Langfinger zu

Immer häufiger werden Prepaid-Handys in Deutschland gekauft. Jetzt habens die Langfinger aus Osteuropa auch geschnallt. Sie kaufen regelrechte Bestände auf und bringen sie über die Grenze in die osteuropäischen Länder.

Dort werden dann die SIM-karten entfernt und das Handy "entlockt". So dass man die Karten wieder verkaufen könnte und dementsprechend die nun ungebundenen Handys auch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Europa, Masse, SIM, Langfinger
Quelle: www.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht