13.01.01 18:17 Uhr
 283
 

SIM-Lock Massenbetrug: Nun schlagen die osteuropäischen Langfinger zu

Immer häufiger werden Prepaid-Handys in Deutschland gekauft. Jetzt habens die Langfinger aus Osteuropa auch geschnallt. Sie kaufen regelrechte Bestände auf und bringen sie über die Grenze in die osteuropäischen Länder.

Dort werden dann die SIM-karten entfernt und das Handy "entlockt". So dass man die Karten wieder verkaufen könnte und dementsprechend die nun ungebundenen Handys auch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Europa, Masse, SIM, Langfinger
Quelle: www.rtl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Staatstrojaner zur Überwachung bald erlaubt
Im Kampf gegen Klickfallen im Internet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Bei Reizgas-Angriff in Jobcenter wurden elf Menschen verletzt
Gnadengesuch von Ex-Charles-Manson-Jüngerin wird zum 14. Mal abgelehnt
Bundestag lockert Verbot: TV-Übertragungen aus Gerichtssälen nun möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?