13.01.01 17:58 Uhr
 204
 

RTL wird sauer sein: Kampagne gegen Zlatko und Mooshammer

Die Deutsche Seite zum Grand Prix d'Eurovision startet eine Kampagne gegen Rudolph Mooshammer und gegen den Containerstar Zlatko. Die Kommerzialisierung des traditionellen Festivals solle außerdem bekämpft werden.

Zlatko und der Modezar aus München seien "herumhüpfende, talentlose Kasper", die beim Eurovision Song Contest nichts verloren haben, heisst es weiter.

Es kann jeder bei der Aktion mitmachen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Michel990
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Kampagne
Quelle: www.eurovision-songcontest.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gene Simmons zieht Markenrechtsantrag auf Heavy-Metal-Handzeichen zurück
65. Geburtstag: "Bild" verteilt 41 Millionen Gratis-Zeitungen an alle Haushalte
Prinz Harry überrascht mit Aussage: "Von uns will keiner auf den Thron"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?