13.01.01 16:48 Uhr
 44
 

Verkauf von Klapperkisten nach Polen wird schwieriger!

Die osteuropäischen Länder waren nach der Wende in Deutschland und den ehemaligen Ostblockstaaten beliebte Abnehmer für betagte Autos aus Deutschland und den westeuropäischen Staaten.

Mit dem Beginn des neuen Jahres wird dieser Absatzmarkt für Veteranen strenger reglementiert. Neue Einfuhrsteuern sollen das Überschwemmen des polnischen Verkehrs mit Uraltschleudern aus den westlichen Ländern eingrenzen.

Immerhin 200.000 Gebraucht-Fahrzeuge kamen im letzten Jahre nach Polen und damit doppelt so viele wie in den Vorjahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: emmess
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verkauf, Polen
Quelle: www.auto.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China kopiert die G-Klasse
Vorsicht Blitzer: Darf man per Lichthupe andere Verkehrsteilnehmer warnen?
Verkehr: Heute findet in ganz Deutschland ein Blitzmarathon statt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?