13.01.01 16:43 Uhr
 602
 

Computerspiele bald frei von Zensur?

Im vergangenen Jahr hat die USK 930 Computerspiele überprüft. 3,8% davon wurden aufgrund ihrer Gewaltszenen erst ab 18 Jahren empfohlen. 48,8% der geprüften Spiele erhielten keine Altersbeschränkung.

Die Ursache für diese hohe Prozentzahl von 48,8% liegt darin, dass Sport- und Jump'n Run-Spiele zugenommen haben.
Die meisten Spiele sind aber immernoch Nachahmungen alter Klassiker.

Bald könnte die Überprüfung aber ein Ende haben.
Aufgrund des Internets könne man von überall Spiele herunterladen, so dass die Kontrolle keinen Sinn mehr mache, so der USK-Leiter. Die Eltern sollten die kontrollierende Funktion vermehrt wahrnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawk333
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Computer, Computerspiel, Zensur
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asienspiele 2022: Videospielen als offizielle Sportart anerkannt
USA: Cyberkriminalität - 27 Jahre Haft für russischen Hacker
Neues "Star Wars"-Spiel hat weibliche Protagonistin, was viele Sexisten ärgert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erlangen: Streit in einer Diskothek - Frau beißt Mann Stück der Nase ab
Mallorca: Angriff auf NDR-Moderator - Marinesoldat an der Attacke beteiligt
Frankreich Präsidentenwahl: Hochrechnung - Macron und Le Pen liegen vorn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?