13.01.01 16:35 Uhr
 7.151
 

Das Internet sollte am Jahreswechsel total stillgelegt werden!

Erneut hat das FBI zugeschlagen : Viele Teenager aus nahezu allen Ecken der USA sowie israelische Jugendliche wollten zum Jahreswechsel den wahrscheinlich größten Hacker-Angriff starten und das Internet komplett lahmlegen.

Bei den amerikanischen Jugendlichen wurden PC's beschlagnahmt, die Israelis wurden sogar verhaftet. Dies berichtete die "Los Angeles Times". Auf einer Website wurde die Tat sogar angekündigt.

Mittels einem Programm namens "GodsWrath" sollten zentrale Webserver nach und nach mit einem Wurm infiziert werden - man weiss allerdings immer noch nicht, ob dies womöglich nur ein Scherz war. Das FBI ermittelt weiter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Shutt
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Jahreswechsel
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Samsung-Untersuchungsbericht: Smartphone Galaxy Note 7 - Akkus waren fehlerhaft
Nintendo bestätigt: Die Wii U ist am Ende



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?