13.01.01 16:00 Uhr
 2.958
 

Schlafender 6 jähriger von 5 Polizisten erschossen

In Simbabwe ist es zu einem tragischem Zwischenfall gekommen. Polizeibeamte erschossen einen 6 jährigen auf der Rückbank des elterlichen Autos.

Zu diesem Vorfall kam es, weil der Vater als sein stehendes Auto von 5 Polizisten mit Waffen umkreist wurde, diese für Räuber hielt und versuchte zu "flüchten". Die Polizisten eröffneten sofort das Feuer.

Dabei wurde das Kind auf der Rückbank tödlich getroffen. Ein Sprecher der Polizei verharmlost jedoch den Waffeneinsatz. Es werde weiterhin so sein, daß das Ziel sein sollte mit solchen Mitteln flüchtende Autos fahruntüchtig zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Polizist, Schlaf, Schlafen
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid
Mannheim: Arbeitsgericht entscheidet gegen Muslima - Kündigung wirksam
New York: Aufmerksamkeit und Rassismus - Ex-US-Soldat ersticht Schwarzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst
Türkei: Erdogan weiter auf Konfrontationskurs - Nazi-Vergleiche bleiben
Germanwings-Absturz: Pressekonferenz - Vater des Co-Piloten bezweifelt Suizid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?