13.01.01 14:52 Uhr
 16
 

Letzer Akt der "Internet.Oper" ist fertig

Der letzte Akt der Internetoper "Virtopera" ist in Köln fertiggestellt worden.
In der Oper, in der ein virtuelles Wesen mit Name "Cold Genius" mitwirkt, geht es um das Verhältnis zwischen den Menschen und künstlichen Wesen.

Es geht um die Frage, ob Cold Genius durch menschlichen Kontakt zu einem fühlenden Wesen werden kann.
Die Oper ist ein völlig neuartiges Projekt, da auch das Internet miteinbezogen wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nosegrap77
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Internet, Oper, Akt
Quelle: kultur.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen
"Bad Sex"-Award geht an Autor Erri de Luca: Penis als Brett am Bauch beschrieben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge
Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?