13.01.01 12:54 Uhr
 113
 

Millionenverluste wegen SMS Erhöhung ?

Durch die Erhöhung der SMS Gebühren werden wohl sehr viele Verträge gekündigt werden.

Die Regulierungsbehörde hatte ja geschrieben, das die Möglichkeit durch diese Preiserhöhung besteht die Verträge zu kündigen.

Jetzt entsteht wahrscheinlich ein großer Schaden für die Netzbetreiber wegen den subventionierten Handys, die nicht zurück gegeben werden müssen.


WebReporter: Karldall
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Million, SMS, Erhöhung
Quelle: www.sillycash-dsl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Traktorfahrer zerstört sechs Blitzer
Nordkorea soll perfekte falsche 100-Dollar-Scheine herstellen
Japan: Drohne soll Workaholics an Feierabend erinnern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?