13.01.01 12:43 Uhr
 19
 

Danach Strassenschlacht: 20 Skinheads schlugen auf einen Griechen ein!

In München gab es am Samstagmorgen schon wieder ein ausländerfeindlicher Übergriff : 20 Skinheads haben einen 31-jährigen Griechen brutal zusammengeschlagen und ihm schwerste Kopfverletzungen zugezogen.

Zeugen holten zehn Männer zur Hilfe - und dadurch bekamen die Skinheads "Verstärkung" von Rechtsradikalen - die Folge war eine Strassenschlacht mit mehreren zum Teil Schwerverletzten.

Nach Angaben der Polizei gab es eine Auseinandersetzungen zwischen einen weiblichen Skinhead und dem Griechen, worauf die Situation schlagartig eskaliert sein muss. 15 Skinheads konnten verhaftet werden, der Rest flüchtete.


WebReporter: Shutt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Grieche
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?