13.01.01 11:51 Uhr
 11
 

Bauern demonstrieren in Nabburg gegen Tötung von Rindern

Im oberpfälzischen Nabburg sind 500 Bauern auf der Straße, um gegen die EU-Vorschriften zur Tötung von Rindern zu demonstrieren.

Nach den geltenden EU-Vorschriften, müssen alle Tieren einer Herde getötet werden, sobald bei einem Tier ein bestätigte BSE-Erkrankung vorliegt.

Die Bauern fürchten um Ihre Existenz, die geltenden EU-Vorschriften können vielen Landwirten zum Verhängnis werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: egrupe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bauer, Tötung, Rinde
Quelle: www.weltonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin
Donald Trump macht Guantanamo-Aufseher zu neuem Heimatschutzminister
Altkanzler Gerhard Schröder kritisiert Angela Merkel: Sorgt für Wählerverdruss