13.01.01 11:50 Uhr
 7.847
 

FBI hat zugeschlagen - Erster Napster-Hacker aufgespürt und verhaftet!

Unter dem Nickname "Pimpshiz" hat sich ein 17 jähriger Hacker Zugang zu ca. 200 Computern weltweit verschafft und dort soll er heftige PRO-Napster Botschaften auf den Websiten verbreitet haben...

Nach einer Hausdurchsuchung wurde u.A. auch der Computer beschlagnahmt, dieses wurde erst jetzt bestätigt. Botschaft waren z.B. "Die Musikindustrie verkauft keine Kunst, sie verkauft ein Stück Plastik im Wert von 50 Cent für 15 Dollar"...

"Weil sie glaubt, dass Musikgeschäft beherrschen zu müssen"

Weiteres in der Quelle!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Haft, Hacker, FBI
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher warnen: Niemals Peace-Zeichen auf Fotos im Internet zeigen
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Facebook-Chef hat zwölf Mitarbeiter zur Löschung von Hassposts auf seinem Profil



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: 20 Jugendliche attackieren 3 Männer mit Messer
Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Gelbfieber-Ausbruch in Brasilien - Dutzende Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?