13.01.01 11:45 Uhr
 10
 

Bundesregierung plant neue Volkszählung

Nach der letzten Volkszählung 1987, die stark kritisiert wurde, soll nun eine neue folgen.
Diesmal sollen aber keine Bürger persönlich befragt werden, sondern Daten z.B. von Registern der Einwohnermeldeämter zu Rate gezogen werden.

Diese Register sollen aber erst noch stichprobenartig überprüft werden, indem die Personendaten aller Personen, die am 1. Januar, 15.Mai und 1. September Geburtstag haben, kontrolliert werden.

Durch die Volkszählung sollen in erster Linie Daten über die Bevölkerung, die Wohnsituation und die Erwerbstätigkeit gesammelt werden.


WebReporter: Hawk333
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundesregierung
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Finanzministerium: Geschachere um Wolfgang Schäubles Ministerposten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?