12.01.01 21:58 Uhr
 14
 

Fiat bringt exzentrischen Minivan nach Deutschland

Nach dem "Multipla" bringt Fiat mit dem "Doblo" einen neuen Minivan hier auf den Markt. Das Vielzweckauto wirkt nur vorne an der Schnauze wegen einem schwarzen Gitter originell, der Rest ist nur ein Kasten.

Dahinter verbirgt sich ein Gefährt, daß Wünsche kaum offen läßt. Die Sitze kann man geteilt oder auch nicht umklappen, eine Ladefähigkeit von max. 3,8 Kubikmeter, Schiebetüren auf beiden Seiten sind möglich, ABS und Airbags sind selbstverständlich.

Und High-Tech ist auch drin: Info- und Telematikdienste mit Bordradion, ein GSM-Telefon, Navigationssystem über Satellit und ein "Service Call" für Notfälle. Die Leistung liegt bei 63 PS, er erscheint im März in Deutschland und kostet ab 18.000 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Fiat
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?