12.01.01 21:13 Uhr
 129
 

Die Internet-Abzocke - Endlich wird was unternommen

Die weltweite Handelskammer stellte fast, dass die meißten Internetangebote alles miese Geldmache ist. Leider können sie derzeit noch keine Auskunft über die Firmen geben, die illegales im Netz treiben.

Ganze 2/3 der Kriminalität bestünde aus sogenannten Scheinangeboten. Doch die Kammer will sich demnächst immer mehr mit der Kriminalität im Netz befassen und endlich was dagegen unternehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Internet, Abzocke
Quelle: www.thema1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?