12.01.01 19:49 Uhr
 86
 

"Matrix 2 & 3"-Dreharbeiten in Gefahr!

Die Dreharbeiten zu den Sequels des Kino-Erfolges "The Matrix" sind in Gefahr. Nachdem sich Keanu Reeves (Neo)seinen Knöchel bei dem Training für die Sequels gebrochen hat und Carrie Ann Moss (Trinity) sich ebenfalls den Fuß verstaucht hat, wird nun

über eine Verschieben des Termines für den Beginn der Dreharbeiten diskutiert. Zudem überlegt Warner, ob es nicht besser wäre, die Sequels "Matrix II" und "Matrix III" getrennt zu drehen.

Ein Teil der Verantworlichen möchte also erst sicher gehen, dass "Matrix II" ein Erfolg wird, bevor mit den Dreharbeiten zu "Matrix III" begonnen wird. Sollte "Matrix II" nicht der gewünschte Erfolg werden, wird es vielleicht nie einen 3. Teil geben!


WebReporter: Tobias L.
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gefahr, Dreharbeit, Matrix
Quelle: www.projekt-matrix.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Paramount beendet "Transformers"-Reihe für Neustart
Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?