12.01.01 19:33 Uhr
 40
 

Endlich Hilfe bei Schuppenflechte

Zwei neuseeländische Biotechnologieunternehmen haben einen Impfstoff entwickelt, der zu einer Linderung bei Schuppenflechte führt.

Getestet wurde das Serum an 24 Personen, die durch die Injektion fast 18 Monate lang von dem Juckreiz befreit waren.
der Impfstoff scheint das Immunsystem umzuprogrammieren und schaltet die Zellen aus, die die Haut angreifen.

Die Tests werden nun ausgeweitet.
Eine Heilung kann nicht erfolgen, nur eine Linderung der Schmerzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Hilfe
Quelle: www.menshealth.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung macht Kinder dick
Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bonn: Studentin vergewaltigt - Notruf von Polizei nicht ernst genommen
Bonn: Polizeileitstelle räumt Fehler beim Umgang mit Notruf ein
Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?