12.01.01 18:36 Uhr
 8
 

EVP: Soziale Marktwirtschaft - ein Modell für Europa?

Die Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung der Philosophie der sozialen Marktwirtschaft, ist eine der großen Forderungen von Angela Merkel am EVP-Kongress. Sie appellierte an der Solidarität untereinander festzuhalten.

Die CDU/CSU sprach sich im Rahmen des Kongresses gegen eine Blockade der Osterweiterung der EU aus. Für Samstag ist die Verabschiedung des Programmpunktes vorgesehen, der sich gegen die Aufnahme der Türkei in die EU richtet.

Die EVP ist ein Verband konservativer Parteien in Europa, dessen Ziel es ist, sich zu "einer" Partei hinzuentwickeln.
Zur EVP gehört unter anderem auch die umstrittene "Forza Italia" des italienischen Medienzaren Silvio Berlusconi.


WebReporter: Yoda_Lady
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Europa, Markt, Model, Modell, Marktwirtschaft
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomenergiebehörde widerspricht Donald Trump: "Iran hält sich an Atom-Deal"
Neukölln: Völlig betrunkener Stadtrat in Auto eingeschlafen - Motor lief noch
Jamaika-Aus: SPD-Politiker regen nun Kenia-Koalition an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Kraftklub-Bassist mit Crystal in Auto erwischt
"Black Friday": Amazon-Mitarbeiter von Verdi zu Streiks aufgerufen
Fußball: Ottmar Hitzfeld schließt Rückkehr zu Borussia Dortmund als Trainer aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?