12.01.01 17:51 Uhr
 3
 

Futtermittelfabrik wegen BSE-Gefahr geschlossen

Josef Miller (CSU), seines Zeichens Landwirtschaftsminister in Bayern, hat am heutigen Freitag die Produkttion einer Futtermittelfabrik gestoppt.

Bei dem Unternehmen handelt es sich um Deuka. Die Firma, mit Sitz in Regensburg, ist laut eigener Aussage, Marktführer in Deutschland.

Das Unternehmen ist gezwungen alle Händler und Landwirte, die sie mit ihrem Produkt beliefert haben, zu warnen. Die Firma ist schon häufiger durch Verunreinigungen im Tierfutter aufgefallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sager
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefahr, Futter
Quelle: www.zdf.msnbc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Minderheitsregierung mit umstrittener nordirischer DUP steht
US-Professorin entlassen: Nach nordkoreanischer Haft toter Student selbst Schuld
Ende der 20-jährigen Tradition: Donald Trump cancelt Ramadan-Feier



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale vor Nürnberg vor Gericht: Kollegin sollte getötet und gegessen werden
Remake von tschechischer Kultserie "Pan Tau" geplant
USA: Mann fängt 14-Jährige in Freizeitpark auf, die aus Gondel stürzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?