12.01.01 17:51 Uhr
 3
 

Futtermittelfabrik wegen BSE-Gefahr geschlossen

Josef Miller (CSU), seines Zeichens Landwirtschaftsminister in Bayern, hat am heutigen Freitag die Produkttion einer Futtermittelfabrik gestoppt.

Bei dem Unternehmen handelt es sich um Deuka. Die Firma, mit Sitz in Regensburg, ist laut eigener Aussage, Marktführer in Deutschland.

Das Unternehmen ist gezwungen alle Händler und Landwirte, die sie mit ihrem Produkt beliefert haben, zu warnen. Die Firma ist schon häufiger durch Verunreinigungen im Tierfutter aufgefallen.


WebReporter: Sager
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Gefahr, Futter
Quelle: www.zdf.msnbc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tusk und Juncker bieten Briten Verbleib in EU an
Chefin der Gesetzlichen Krankenversicherung: Flüchtlinge entlasten die GKV
Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prenzlau: 18-jähriger Syrer wegen Bedrohung angezeigt
Niedersachsen: 12-Jähriger stirbt beim Schwimmunterricht
Schlüsseldienst-Mafia nutzt Notlagen aus - 16,8 Millionen Euro Gesamtschaden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?