12.01.01 15:20 Uhr
 60
 

Forschung: bald bestehen die Chips in ihrem PC aus Diamanten!

Der Stoff aus dem Chips für z.B. PC´s gemacht werden ist Silizium. Das könnte sich aber bald ändern. Denn Wissenschaftler haben es geschafft ganz dünne Schichten, feinster Diamanten herzustellen.

Diese Schichten müssen mit Bor oder Stickstoff bearbeitet werden, damit sie leitfähig werden. Ein Vorteil dieser Diamantenschichten ist, das sie Chips an sich, noch kleiner werden können und größeren Temperaturen standhalten.

Der Verfahren unterliegt der chemischen Dampfabscheidung (CVD). Methangas ist Kohlenstoff reich, die Kohlenstoffatome lagern sich dann auf einer Iridiumoberfläche ab. Dadurch entstehen Korngrenzen an Diamanten die für die Elektronik brauchbar sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Forschung, Chips, Diamant
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar
Nintendo kriegt viel Kritik für seinen neuen Online-Dienst der Switch
Deutsche Bahn/ICE: Sicherheitsmängel im WLAN



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Sauerland - Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto
USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?