12.01.01 14:25 Uhr
 12
 

Mainz verpflichtet Schweizer Nationalspieler

Fußball Zweitligist FSV Mainz 05 hat einen neuen Stürmer verpflichtet und dabei nebenbei den teuersten Transfer in der gesamten Geschichte des Clubs getätigt. So wurde der 25-Jährige Blaise N'Kufo vom Schweizer Erstligisten FC Luzern verpflichtet.

N'Kufo, der zwar gebürtiger Kongolese ist, aber die Schweizer Nationalität besitzt und vor kurzem sogar in der Nationalelf der Schweiz debütierte, war vor zwei Jahren Torschützenkönig in der Schweizer Liga.

Die Ablösesumme wurde nicht bekannt, dürfte aber bei mindestens 500.000 Mark liegen. Manager Heidel war offensichtlich sehr geschickt bei den Verhandlungen, denn Zürich hatte vor zwei Jahren noch 4,2 Mio. Mark für N'Kufo an Ablöse gezahlt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RobCruzario
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schweiz, Nation, National, Mainz, Nationalspieler
Quelle: www.kicker.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?