12.01.01 13:44 Uhr
 24
 

Er knackte aus einem Atomlabor eBay u. Lycos, er bestreitet die Taten!

Der 21 jährige Heckenkamp, der in einem Atomlabor als Administrator arbeitete, wird in 16 Fällen angeklagt. Darunter sind Angriffe auf eBay sowie Lycos, Exodus, Juniper Network.

Heckenkamp dem der Prozeß noch diesen Monat gemacht werden soll, bestreitet die Vorwürfe. Heckenkamp meint, dass er von einer fremden Person als Sündenbock hingestellt wird. Jemand habe seinen PC für diese Angriffe verwendet.

Durch die Angriffe auf die Server, sind den Firmen Schäden bis zu 20.000 Dollar entstanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: nackt, eBay
Quelle: www.internetworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Homepage "Hoaxmap.org" widerlegt Falschmeldungen über Flüchtlinge
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?