12.01.01 13:29 Uhr
 31
 

Kann man bald mir den Ohren sehen? --- Hörnerv hilft Sehnerv zu sehen

Bert Sakmann, Nobelpreisträger der Medizin aus 1991, stellte folgendes am Donnerstagabend vor:

Bei Patienten mit Gehirnschäden will er helfen ihre Fähigkeiten die sie verloren hatten, wieder zu erlangen. Dafür möchte er das menschliche Gehirn auszunutzen, Fähigkeiten in andere Hirnregionen auszulagern.

Z. B. sei es möglich das der Sehnerv mit der für das Hören zuständigen Hirnregion zusammen arbeitet. Für die Sinnesorgane ist ein jeweiliger Teil der Hirnrinde verantwortlich, sollte dieser beschädigt werden, kann man dies auf andere Teile auslagern.


WebReporter: Günter Bilstein
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Ohr, Horn
Quelle: www.diewelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher finden lebensverlängernde Genmutation bei Amish-Religionsmitgliedern
USA: Erstmals wurden einem Menschen Genscheren in Körper injiziert
Forscher entdecken erdähnlichen Planeten mit möglichem Leben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?