12.01.01 13:22 Uhr
 21
 

Bei Überstunden gemogelt? - Hoher Beamter in Verdacht

Die Staatsanwaltschaft überprüft zur Zeit einen hohen Polizeibeamten auf Manipulationen seiner Überstundenabrechnung.

So will der Stellvertreter der Polizeipräsidentin von Eberswalde in den letzten 18 Monaten für umgerechnet 45 000 DM Überstunden geleistet haben. Diese beträchtliche Höhe machte nun die Staatsanwaltschaft aufmerksam den Mann genauer zu überprüfen.

Ein Ermittlungssverfahren wegen Betrugs sei jedoch noch nicht eingeleitet worden.


WebReporter: omi
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Verdacht, Beamte, Beamter, Überstunden
Quelle: www.BerlinOnline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben
Posse in Brandenburg: AfD-Politiker konvertiert zum Islam
Seniorenrat-Chef vom HSV will Mitglieder der AfD rauswerfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?