12.01.01 13:22 Uhr
 21
 

Bei Überstunden gemogelt? - Hoher Beamter in Verdacht

Die Staatsanwaltschaft überprüft zur Zeit einen hohen Polizeibeamten auf Manipulationen seiner Überstundenabrechnung.

So will der Stellvertreter der Polizeipräsidentin von Eberswalde in den letzten 18 Monaten für umgerechnet 45 000 DM Überstunden geleistet haben. Diese beträchtliche Höhe machte nun die Staatsanwaltschaft aufmerksam den Mann genauer zu überprüfen.

Ein Ermittlungssverfahren wegen Betrugs sei jedoch noch nicht eingeleitet worden.


WebReporter: omi
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Verdacht, Beamte, Beamter, Überstunden
Quelle: www.BerlinOnline.de


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Minions"-Macher arbeiten an "Super Mario" Animationsfilm
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?