12.01.01 12:42 Uhr
 54
 

Der Banner überlebt mit Flash

AOL, DoubleClick, MSN, [email protected] und noch einige mehr wollen sich zu der "Flash Advertising Alliance" zusammenschliessen. Initiiert wurde diese Gründung von Macromedia auf der Mac World Expo in San Francisco.

Hintergrund ist, dass das vektorbasierte Flash-Format mehr Darstellungsmöglichkeiten bei gleicher Speichergröße wie ein animiertes GIF bietet. Zunächst soll ein "Tracking-Kit" entwickelt werden, damit die Klickraten auch ausgewertet werden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cu4fun
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Flash, Banner
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Samuel L. Jackson und "Magic" Johnson mit Flüchtlingen verwechselt
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat
Michael-Jackson-Anwalt verteidigt nun Bill Cosby in Missbrauchsprozess


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?