12.01.01 12:33 Uhr
 4.313
 

Lügt der Papst?

Der Churer Weihbischof Peter Henrici bezichtigt den Papst der Lüge. Im päpstlichen Schreiben "Dominus Jesus" habe der Papst die "ökumenische Auffassung der katholischen Kirche wahrheitsentstellend" wiedergegeben.

Der Generalsekretär der schweizerischen Bischofskonferenz, Agnell Rickenmann, versucht dämpfend zu wirken und meint, man sollte nicht nur die widersprüchlichen Passagen aus Henricis Kritik losgelöst zitieren.

Trotzdem ertönen immer mehr Stimmen, die Weihbischof Henrici auf der Linie von Hans Küng sehen wollen. Ein hoher kirchlicher Würdenträger meinte zu Blick: "Henrici wird Ärger bekommen".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: zhop
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Papst
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?