12.01.01 11:36 Uhr
 313
 

Das letzte Autofahrerparadies: Von Budapest bis Slovok

Aktuelle News aus Ungarn: Die Mautgebühren für Autobahnen in Ungarn sind um satte 6 % erhöht worden.

In Ungarn sind nahezu alle Autobahnen gebührenpflichtig, Verstöße gegen die Vignettenpflicht schlagen mit bis zu DM 760 bzw. 100 000 Forint zu Buche.

Nur noch auf der M 7 von Budapest bis Slovok am Plattensee kann man den Autobahngenuß noch kostenfrei erleben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nevanda
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Autofahrer, Budapest
Quelle: www.autokiste.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SUV jetzt nur noch für "Bauern und Jäger"?
BUND geht gegen Dieselautos vor