12.01.01 09:38 Uhr
 2
 

MediGene: Übernahme v. NeuroVir abgeschlossen

Das Biotechnologie-Unternehmen MediGene AG teilte heute mit, daß die Übernahme der NeuroVir Therapeutics Inc., einer Firma, die modifizierte Herpes Simplex Viren (HSV) zum Einsatz in der Krebstherapie entwickelt, abgeschlossen ist. Die NeuroVir Aktionäre haben einem Merger mit MediGene Inc., der neugegründeten Tochtergesellschaft der MediGene AG, zugestimmt. Die MediGene AG wird NeuroVir unter dem Namen MediGene Inc. übernehmen, sobald die Kapitalerhöhung für die MediGene AG ins Handelsregister eingetragen ist.

996.631 neue MediGene-Aktien, werden unter Ausschluß des Bezugsrechts der Altaktionäre an die NeuroVir Aktionäre ausgegeben, im Austausch gegen die ca. 91 Prozent Aktien, die MediGene bisher noch nicht hält. MediGene hatte bereits vor dem IPO im Juni dieses Jahres ca. 9 Prozent der NeuroVir-Aktien erworben. Nach dieser Transaktion werden die Aktionäre von NeuroVir 8,6 Prozent der ausstehenden Aktien von MediGene auf Basis 'fully-diluted' halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Übernahme
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?