12.01.01 09:28 Uhr
 9.664
 

Sony gibt zu: Playstation voller Fehler

Sony England hat in einem internen Memo zugegeben, dass die PS 2 voller Fehler ist. Tausende von Playstations entsprechen demnach nicht dem Standard. So gab es allein während der Weihnachtszeit 2000 Beschwerden in der Hotline.

Mal gibt es Probleme mit dem CD Laufwerk, mal spinnt das Netzteil, oder der Laser will nicht so, wie er soll.
Sony hat zwar zugesagt, die PS innerhalb von 48 Stunden zu reparieren, dieses kann aber wegen der hohen Anzahl nicht realisiert werden.

Nach aussen hin gibt sich Sony aber unschuldig und spielt den Fall runter. Angeblich würde diese Fehlerquote bei einem solchen High Tech Gerät durchaus normal sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mickffm
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Sony, Fehler
Quelle: www.the-sun.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden
Kinderpuppe "Cayla": Bundesnetzagentur geht gegen spionagefähiges Spielzeug vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue "Miss Germany": Schülerin aus Leipzig holt sich den Titel
Barcelona: 160.000 Demonstranten fordern die Aufnahme von Flüchtlingen
USA: Arzt meint, dass Donald Trumps bizarres Verhalten auf Syphilis hinweist


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?