12.01.01 08:30 Uhr
 617
 

Immer mehr Jugendliteratur über sexuellen Mißbrauch

Laut einer wissenschaftlichen Untersuchung gibt es immer mehr Literatur für junge Menschen, die das einstige Tabu-Thema "sexueller Mißbrauch" behandelt.

Insgesamt 18 Kinder- und 70 Jugendbücher sind in Deutschland bisher erschienen, die dieses Thema behandeln.

Laut Marlene Kruck (Institut für deutsche Sprache und Didaktik) tragen diese Bücher unter anderem zur Aufklärung bei und würden die betroffenen Kinder und Jugendlichen auch dazu anregen, sich mit ihren Problemen an Dritte zu wenden.


WebReporter: pira2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sex, Jugend
Quelle: www.bbv-net.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?