12.01.01 08:30 Uhr
 617
 

Immer mehr Jugendliteratur über sexuellen Mißbrauch

Laut einer wissenschaftlichen Untersuchung gibt es immer mehr Literatur für junge Menschen, die das einstige Tabu-Thema "sexueller Mißbrauch" behandelt.

Insgesamt 18 Kinder- und 70 Jugendbücher sind in Deutschland bisher erschienen, die dieses Thema behandeln.

Laut Marlene Kruck (Institut für deutsche Sprache und Didaktik) tragen diese Bücher unter anderem zur Aufklärung bei und würden die betroffenen Kinder und Jugendlichen auch dazu anregen, sich mit ihren Problemen an Dritte zu wenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sex, Jugend
Quelle: www.bbv-net.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen
Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?