12.01.01 08:30 Uhr
 617
 

Immer mehr Jugendliteratur über sexuellen Mißbrauch

Laut einer wissenschaftlichen Untersuchung gibt es immer mehr Literatur für junge Menschen, die das einstige Tabu-Thema "sexueller Mißbrauch" behandelt.

Insgesamt 18 Kinder- und 70 Jugendbücher sind in Deutschland bisher erschienen, die dieses Thema behandeln.

Laut Marlene Kruck (Institut für deutsche Sprache und Didaktik) tragen diese Bücher unter anderem zur Aufklärung bei und würden die betroffenen Kinder und Jugendlichen auch dazu anregen, sich mit ihren Problemen an Dritte zu wenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sex, Jugend
Quelle: www.bbv-net.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?