12.01.01 00:00 Uhr
 22
 

Bürger und Einwohner waren in Hannover nicht das gleiche

Im Jahre 1301 begann man in Hannover die Neubürger auf einem Pergament zu registrieren. Die Statuten ( Gesetze )Hannovers trennten dieses klar.

Diese Statuten blieben bis 1918 gültig.

Seit 1322 darf man Bier in Tonnen verkaufen - was keine Selbstverständlichkeit war.

Im 3o jährigen Krieg wurde Hannover von dänischen Truppen belagert - jedoch erfolglos.


ANZEIGE  
WebReporter: Das Auge
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Hannover, Bürger, Einwohner
Quelle: www.hannover.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kiel: Mann zündet Frau vor Krankenhaus an - Festnahme
Berlin: Männer treten Frau die Treppe herunter
Regensburg stellt Strafanzeige: Aufkleber wirft Bürgermeister Korruption vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?