11.01.01 23:39 Uhr
 67
 

Mercedes warnt vor zweistufigem Airbag in der S-Klasse

Mercedes warnte per Brief seine S-Klasse-Kunden vor dem Beifahrer-Airbag und verschickte gleich einen Warn-Aufkleber mit: "Verletzungsgefahr - zweistufiger Beifahrerairbag". Betroffen sind alle Wagen, die bis Ende 1999 produziert wurden.

Dieser Airbag sollte vor allem kleine Verletzungen verhindern, in dem bei Unfällen mit geringer Geschwindigkeit nicht die volle Wucht des Airbags den Beifahrer trifft. Leider kann es aber zu Nachzündungen kommen, die z.B. Unfallretter gefährden.

Die Warnaufkleber wurden per Einschreiben mit Rückschein zugestellt. Ob man damit auch die Verantwortung und Haftung auf den Fahrzeughalter abwälzen kann, wird aber in der Branche bezweifelt. Mercedes wollte sich dazu nicht äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mercedes, Klasse, Airbag
Quelle: www.fr-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 2016 gab es eine Rekordzahl von Staus
Oslo: Private Dieselautos wegen Smog ab sofort verboten
Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter Walid S. streitet alles ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?