11.01.01 23:31 Uhr
 4
 

Rente-ein Schreckensgespenst

Es wankt mit der gesicherten Altersvorsorge.Wird die gesetzliche
Alersvorsorge ein Unsicherheitsfaktor,
deshalb eine Neuordnung des Rentensystems.Politiker sagen
Einheitsrente und private Vorsorge,aber das hat man schon wieder verworfen.

Kurz oder lang wird das wieder kommen(siehe Niederlanden).
Die Versorgungslücke zwischen dem letzten Nettolohn und der zustehenden Altersrente wird immer mehr auseinander gehen.Die private Altersvorsorge wird immer mehr an Bedeutung gewinnen.


WebReporter: WolfgangNbg
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rente, Schreck
Quelle: www.verbraucher-informations-dienst.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Sarrazin: Durch Familiennachzug könnten weitere sechs Millionen Flüchtlinge kommen
Bundestag: Viele künftige AfD-Abgeordnete wären rechts



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?