11.01.01 21:09 Uhr
 49
 

Leipzig will die Olympischen Spiele holen

Wenn die Sachsen sich etwas in den Kopf gesetzt haben, kann sie niemand davon abringen. Schon zu Zeiten der DDR 1988/89 wurde eine Machbarkeitsstudie eingeholt; jetzt soll wieder geprüft werden: In Leipzig soll Olympia 2012 oder 2016 stattfinden.

Die Idee, die olympischen Spiele in den Großraum Leipzig zu holen, entstand schon während des Kalten Krieges. Damals beklagte sich der "Klassenfeind" die Bundesrepublik Deutschland darüber, dass der Osten keine eigenen Spiele ausrichte.

Damals errechneten Experten einen Investitionsbedarf von 25 Miliarden Ostmark, heute dürfte der Bedarf wesentlich geringer ausfallen, da Leipzig schon über olympiataugliche Sportstätten verfügt. Teuer wird allerdings die Standortanalyse: 160 000 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Phillipo
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, Leipzig, Olymp, Olympische Spiele
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympische Spiele nun doch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen zu sehen
Olympische Spiele: Terrorwarnstufe in Brasilien erhöht
Eisschnellläuferin Claudia Pechstein: "Ich will laufen, bis ich 50 bin"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?