11.01.01 20:19 Uhr
 19
 

Polizei löst "Rätsel" und nimmt zwei Personen fest

Polizeibeamte in Mönchengladbach wurden anlässlich einer Fahrzeugkontrolle und der Identitätsüberprüfung der beiden Fahrzeuginsassen zur Klärung verschiedener Unstimmigkeiten gefordert.
Sie lösten dieses "Rätsel" aber bravourös.

Einer der beiden Fahrzeuginsassen konnte sich nicht ausweisen; der andere legte einen Ausweis vor, der als Fälschung erkannt wurde. Anschließend ergab die Überprüfung, dass der Fahrzeugschein als Blankoformular und das Auto gestohlen worden waren.

Die Anschrift im Schein war kurioserweise mit "Rue de Drogenbos" angegeben.
Weiterhin stellten die Beamten fest,dass die Fahrgestellnummer zu einem anderem Fahrzeug gehörte.
Die Personen wurden festgenommen;es waren übrigens illegal Aufhältige!


WebReporter: VolKeu
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Rätsel, Person
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Bingo-Spiele in Seniorenzentren als illegales Glücksspiel gewertet
Skurril bearbeitete Familienfotos von Berufsfotografin erheitern Internet
Football-Spiel in Atlanta: Donald Trump vergisst Wörter der Nationalhymne



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Versuchte Vergewaltigung im Ostbahnhof - Täter festgenommen
Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Institut warnt bei Grippe: Dreierimpfstoff wirkt nur bedingt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?