11.01.01 19:58 Uhr
 15
 

Gräberfeld der Urgermanen

In einem kleinen Ort in Mecklenburg-Vorpommern wurden ca 7000 Gräber aus der frühen Eisenzeit entdeckt.
Bekannt ist dieses Gräberfeld schon seit dem vorigen Jahrhundert.

Jetzt wird fieberhaft geforscht, da das Gebiet dem Straßenbau zum Opfer fällt.
12 Urnen werden derzeit unter Mithilfe von Studenten der Friedrich-Schiller-Uni Jena untersucht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schnabuli
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Gräber
Quelle: www.sz-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem
Studie "Glyphosat und Krebs - Gekaufte Wissenschaft" weist auf EU-Mängel hin
Physiker Stephen Hawking fürchtet Negatives für Wissenschaft durch Donald Trump



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?