11.01.01 18:07 Uhr
 0
 

Rekordquartalszahlen bei Fannie Mae

Fannie Mae, der größte amerikanische Eigenheim-Finanzierer, konnte heute sehr erfreuliche Quartalszahlen melden. Das Nettoeinkommen lag demnach im letzten Quartal des Jahres 2000 bei 1,16 Mrd. Dollar. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Anstieg von ca. 15%. Der Gewinn je Aktie lag damit bei 1,12 Dollar.

Analysten hatten dieses Ergebnis vorhergesagt weshalb der Aktienkurs des Unternehmens heute auch weder noch oben noch nach unten ausbricht. Aktuell notiert er bei 78 Dollar nahezu unverändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Rekord
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?