11.01.01 18:06 Uhr
 51
 

Deutsche Nazis in Rußland - Hetzpropaganda

In Rußland ist das erlaubt, was in Deutschland verboten ist! Es ist kein Problem eine Seite in Rußland ins Internet zu stellen mit rechtsextremistischen und rassistischen Inhalt!

Die Hochburg der russischen Computer ist St. Petersburg! Dieser Server ist deshalb für Rechtsextremisten so attraktiv, weil man sich keine Gedanken um den Inhalt der Seite machen muss! Die wird auf keinen Fall gesperrt!

Der Provider "da.ru" bietet deutschen Neonazis genug Platz im Netz! Die Stadt St. Petersburg tritt dem Problem aber ganz gelassen entgegen!


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: icewall
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutsch
Quelle: www.zdf.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apokalypse: Die Welt "soll" im Oktober 2017 explodieren
Virginia: Zwei Frauen mit sechs Kilo Pferdepenissen in Saftbehältern erwischt
Hermes-Bote liefert Paket bei Nachbar "Keine Werbung" ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"
Zuschauer fielen bei Berlinale-Siegerfilm "On Body and Soul" in Ohnmacht
Schweden verlangt offizielle Erklärung von Donald Trump zu angeblichem Vorfall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?