11.01.01 16:23 Uhr
 40
 

Nach Sieg gegen Sampras: Rafter will Karriere beenden

Der Australier Patrick Rafter will nach seinem Sieg mit 6:4 und 7:6 gegen Pete Sampras in Melbourne seine Karriere beenden. Seine größten Erfolge waren seine Siege 1997 und 98 bei den US Open, doch jetzt will er nach vielen Verletzungen aufhören.

" Ich weiß nicht, ob ich nach diesem Jahr nochmal in Melbourne spielen werde. Also wollte ich das australische Publikum wissen lassen, dass dies vielleicht mein letzter Auftritt in meiner Heimat ist " so Rafter.

Er gibt den Fans jedoch noch ein kleines bisschen Hoffnung, Rafter weiter: " Ich will mir alle Möglichkeiten offen halten. Man sollte niemals nie sagen. Es ist jedoch wahrscheinlicher, dass ich Ende der Saison aufhören werde. "


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Olli007
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Karriere
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball/WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarland: CDU klarer Gewinner, Grüne raus, AfD drin!
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?