11.01.01 15:35 Uhr
 16
 

Washington bereitet sich auf Krawalle vor!

Zahlreiche Organisationen und politische Gruppen haben zu massiven Protesten gegen die Amtseinführung des neuen US-Präsidenten G.W. Bush aufgerufen. Einige Großdemonstrationen und Kundgebungen sind bereits angemeldet worden.

Die Washingtoner Polizei will mit einem massiven und überdimensional großen Aufgebot Krawalle verhindern. Weit über 4000 Sicherheitskräfte sollen laut Polizeiangeben im Einsatz sein.

Es ist das größte Sicherheitsaufgebot seit der Nixon Vereidigung 1973.
Die Organisatoren der Aktionen kündigten unterdessen friedlichen Protest an. Weiterhin betonten sie dass für jeden Gewaltausbruch die Polizei die Verantwortung trägt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: redchannel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Washington, Krawall
Quelle: www.jungewelt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück
Recep Tayyip Erdogan bezeichnet Verschärfung der Reisehinweise als "bösartig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?