11.01.01 15:07 Uhr
 420
 

LetsBuyIt-Kunden bekommen zunächst kein Geld zurück

Wer momentan von LetsBuyIt Geld zurück haben möchte, wird enttäuscht und verärgert sein. Das Unternehmen zahlt zur Zeit kein Geld zurück. LetsBuyIt sei aber nicht pleite, so der Marketingleiter.

Durch den in den Niederlanden gewährten Zahlungsaufschub darf LetsBuyIt weder Bestellungen annehmen, noch Reklamationen bearbeiten. Alle Kunden sollen aber noch das ihnen zustehende Geld erhalten.

Die Zukunft des Unternehmens ist noch ungewiss. Entscheindend für die Zukunft ist, ob LetsBuyIt Investoren findet, oder nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hawk333
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Geld, Kunde
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Umsatzsteuer-Befreiung für Stundenhotels!
Neues Prostitutionsgesetz: Querelen bei den Sexworker-Verbänden
Neues Prostitutionsgesetz: Freier werden "unfreier"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?