11.01.01 15:06 Uhr
 14
 

Diskothen wurden auf Brandschutzmaßnahmen untersucht

Eine großangelegte Kontrolle durch Polizei, Feuerwehr und Ordnungsamt führte in Kiel zur Schließung eines Betriebraumes eines Lokales. Von 12 untersuchten Betrieben wiesen nur 2 keinerlei Mißstände auf.

Fünf Mal stellten die Beamten versperrte Notausgänge fest, 17 Mal waren die Notausgänge nicht korrekt ausgeschildert.

Hintergrund für die Überprüfung war das verheerende Feuer in einer Diskothek in Holland, wo mehrere Personen starben (SN berichtete)


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pierre33