11.01.01 14:49 Uhr
 23
 

Kaufhausdetektive hatte eine gute Nase

Dektetive eines Kaufhauses in Nürnberg war im letzten September 2 Polen aufgefallen, wo sie den Verdacht hatten, dass diese in einer Drogerie Parfum klauen. Bei der Observierung der Polen folgte man ihnen zu ihrem PKW.

Die herbeigerufenen Beamten der Polizei fanden bei einer Überprüfung des PKW von den Polen dort Parfum sowie Rasierklingen im Wert von ca. 15000 DM. Quittungen oder Belege für einen Kauf in Frankreich konnten jedoch nicht vorgelegt werden.

Bei den weiteren Ermittlungen wurde festgestellt, dass die Waren bei diversen Drogeriemärkten gestohlen wurden. Ein Täter gestand inzwischen. Ursprünglich waren die Polen wegen eines Autokaufes nach Deutschland eingereist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pierre33
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Nase, Kaufhaus
Quelle: recherche.newsaktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?