11.01.01 14:02 Uhr
 0
 

Siemens will in Asien weiter wachsen

Der deutsche Elektronikkonzern Siemens kann sich über ein starkes Wachstum in Asien freuen. Im vergangenen Quartal lagen die Umsätze in dieser Region bei 10,3 Mrd. Euro. Dies entspreche nach Angaben des Vorstandsvorsitzenden Heinrich von Pierer einem Wachstum von ca. 20%. Die Auftragseingänge lagen mit 11,3 Mrd. Euro sogar noch weit darüber.

Wie von Pierer weiter mitteilte, sei China für Siemens bereits jetzt der wichtigste Markt für Telekommunikations außerhalb Deutschlands.

Für die Zukunft erwartet Siemens ein fünftel der Umsätze in Asien. Die Aktie notiert heute leicht im Plus bei 140 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Siemens, Asien
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?