11.01.01 13:14 Uhr
 16
 

Bluthochdruck: Ernährungsumstellung statt Medikamente

Patienten mit mittleren Formen von Bluthochdruck senken diesen bereits dauerhaft durch den Verzehr von mehr Obst und Gemüse sowie Fleisch mit geringem Fettanteil.

Die gleichzeitige Reduzierung der Aufnahme von Natrium, z. B. durch salzärmere Kost, erhöht die Erfolgschancen.

Der obere Blutdruckwert konnte um 11, der untere um 6 Punkte gesenkt werden. Bei Bluthochdruck mittlerer Schwere kann das bereits ausreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: emmess
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medikament, Ernährung, Bluthochdruck
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP
Schottland: Tampons werden an Frauen bald kostenlos verteilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Bär greift Mann in Trentino an und verletzt ihn
Philipp Lahm ist Deutschlands Fußballer des Jahres
Nordkorea will mehr Urlauber ins Land locken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?