11.01.01 13:14 Uhr
 16
 

Bluthochdruck: Ernährungsumstellung statt Medikamente

Patienten mit mittleren Formen von Bluthochdruck senken diesen bereits dauerhaft durch den Verzehr von mehr Obst und Gemüse sowie Fleisch mit geringem Fettanteil.

Die gleichzeitige Reduzierung der Aufnahme von Natrium, z. B. durch salzärmere Kost, erhöht die Erfolgschancen.

Der obere Blutdruckwert konnte um 11, der untere um 6 Punkte gesenkt werden. Bei Bluthochdruck mittlerer Schwere kann das bereits ausreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: emmess
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medikament, Ernährung, Bluthochdruck
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hormonfreies Verhütungsmittel für beide Geschlechter entwickelt
Italien: Nach Masern-Epidemie gilt nun eine Impfpflicht für Kinder
Deutschland beim weltweiten Vergleich von Gesundheitssystemen auf Platz 20



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hormonfreies Verhütungsmittel für beide Geschlechter entwickelt
China hat angeblich ein Dutzend CIA-Informanten umgebracht
Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?