11.01.01 13:14 Uhr
 16
 

Bluthochdruck: Ernährungsumstellung statt Medikamente

Patienten mit mittleren Formen von Bluthochdruck senken diesen bereits dauerhaft durch den Verzehr von mehr Obst und Gemüse sowie Fleisch mit geringem Fettanteil.

Die gleichzeitige Reduzierung der Aufnahme von Natrium, z. B. durch salzärmere Kost, erhöht die Erfolgschancen.

Der obere Blutdruckwert konnte um 11, der untere um 6 Punkte gesenkt werden. Bei Bluthochdruck mittlerer Schwere kann das bereits ausreichen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: emmess
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medikament, Ernährung, Bluthochdruck
Quelle: www.aerztezeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?