11.01.01 12:05 Uhr
 3.597
 

Zerstört "Aldi" die Wirtschaft in Australien?

"Aldi goes Australia" - Der deutsche Billigdiscounter wird gegen Monatsende seinen ersten von insgesamt 100 Läden an der australischen Südküste eröffnen.

Die örtliche Konkurrenz ist in heller Aufruhr. Über 1.500 Unterschriften wurden gesammelt, um gegen die Entscheidung der Behörden zu protestieren, der Aldi-Kette die Ansiedlung zu gestatten.

Man befürchtet einen Niedergang der kleinen Einzelhandelsgeschäfte und einen Anstieg der Arbeitslosigkeit. Die Behörden gehen davon aus, daß eher die "Big Player" Schaden nähmen, während Aldi eher Arbeitplätze schaffe und die Wirtschaft ankurble.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Girassol
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Australien, Aldi
Quelle: www.smh.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?